Duplicate entry '1539986400-65535-de' for key 'PRIMARY' Kunstverein Fulda | Kunst, Kunstverein, Künstler, Kunstreisen, Ausstellung, Fulda, Maler, Malerei, Kunstdrucke, Kunstgeschichte, Kunsthalle, Bildhauer, Skulpturen
Sie sind an Kunst

INTERESSIERT?

» Aktuelle Ausstellungen
» Ausstellungsräume
» Den Verein unterstützen?
 
Sie sind

KÜNSTLER?

» Mitglieder des Kunstvereins
» Mitglied werden?
 
 
2018_06_08_kunstverein_flyer_bilder_der_erinnerung_vorderseite.jpg
Klicken Sie hier zum vergrößern
Einladung zur Jubiläumsausstellung BILDER DER ERINNERUNG
Unser Verein feiert dieses Jahr sein 30-jähriges Vereinsjubiläum und blickt auf mehr als 200 Ausstellungen in eigenen Räumen und zahlreiche Gruppenausstellungen an externen Orten zurück. Das ist ein Grund zu feiern, aber auch Danke zu sagen: unseren Vereinsgründern und -vorständen, allen aktiven und passiven Mitgliedern sowie den zahlreichen Ausstellern und Förderern, die uns in dieser Zeit unterstützt und begleitet haben.
Mit der Ausstellung BILDER DER ERINNERUNG greifen wir einen kleinen Teil dieser Geschichte auf und gedenken Mitgliedern des Kunstvereins, die inzwischen nicht mehr unter uns sind und an deren künstlerisches Werk und Engagement wir erinnern wollen. Den großzügigen Leihgaben von Familienangehörigen und privaten Sammlern ist es zu verdanken, dass diese besondere Gedächtnisausstellung zusammengekommen ist.
Zusätzlich zeigen wir Ihnen noch über 120 Plakatmotive vergangener Ausstellungen unseres Vereins, die auf großen Textilbahnen montiert wurden. Ebenso können Sie während dieser Ausstellung Einblick in unser Archiv mit gesammelten Berichten und Fotos aus den letzten 30 Jahren nehmen.

Vernissage: Sonntag, den 2. September, um 14 Uhr, in der Habsburgergasse 2, Fulda
Einführung: Gründungsmitglied Rudolf Benz und Vereinsvorsitzende Anne Härtel-Geise
Musikalische Begleitung: ZWEIKLANG (Daniela Röll-Diegelmann und Clemens Lutz)
Ausstellungsdauer: 2.9. – 28.10.2018
Öffnungszeiten: Do.- So. 15-18 Uhr
 
 
 
 
 
„EINE BLUME IST EINE BLUME IST EINE BLUME"
Der Kunstverein Fulda plant einige kreative Treffen unter diesem Thema. Der Dahliengarten zeigt sich gerade von seiner schönsten Seite, jeden Tag erblühen neue wunderbare Dahlienarten direkt vor unserer Galerie.
Ihr könnt mit den verschiedensten Techniken arbeiten, wie Skulpturen bauen, malen, drucken und Collagen kleben.
Bei schönem Wetter treffen wir uns auf unserer Terrasse am Dahliengarten.
Jeder bringt sein eigenes Arbeitsmaterial mit.
Tische, Stühle und Bodenabdeckung stellt der Verein zur Verfügung.
Eingeladen sind alle Mitglieder, Familienangehörige und Freunde des Kunstvereins.
Termine:
Samstag 28.7.2018 + Sonntag 29.7.2018 von 11 -17 Uhr
Samstag 25.8.2018 + Sonntag 26.8.2018 von 11 – 17 Uhr
Am Sonntag, den 9.9.2018 (Am Tag des Offenen Denkmals) werden die entstandenen Arbeiten im Dahliengarten Publikum gezeigt.
Die Veranstaltung ist kostenlos.
Ameldung: 0661-70457, 0176-56439940, anne.haertel@googlemail.com
 
 
 
 
 
 
 
altaere.jpg
Klicken Sie hier zum vergrößern

Herzliche Einladung zu unserer nächsten Ausstellung
"Altäre, Götzen, Dämonen"


Dr. Stephan Pfeiffer – wurde 1958 in Würzburg geboren und lebt jetzt in Fürth. Er promovierte 1990 in Tübingen in Sozial- und Verhaltenswissenschaften. Seit den 90er Jahren beschäftigt er sich intensiv mit Malerei und Fotografie. In den letzten Jahren sind Papiercollagen meist der Ausgangspunkt für seine Arbeiten auf Leinwand und digitale Prints. Für die Collagen verwendet er einen Mix aus eigenen Fotos sowie Abbildungen aus Zeitungen, Zeitschriften und Büchern. Er selbst beschreibt sich als einen Menschen auf der Suche. „Bei der Malerei geht es mir um die Suchbewegung selbst: Die Gefühle, die dabei entstehen, die Erlebnisse, die falschen Fährten oder die Götzen und Dämonen, denen man dabei auf den Leim geht, und um die Lebensenergie, die einen auf der Suche vorantreibt.“

Hubert Baumann – wurde 1949 in Furth im Wald geboren. Er studierte Lehramt für Kunsterziehung und Sport. Zusätzlich absolvierte er in der Zeit von1974–81 ein Zweitstudium an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg. Seit dieser Zeit arbeitet er als freischaffender Künstler in St. Helena bei Neumarkt in der Oberpfalz. Er zeigt in dieser Ausstellung seine skulpturalen Altäre, die an Opfertische erinnern, wie sie in fast allen Kulturen und Religionen vorkommen. Kennzeichnend ist die Vielfalt der verwendeten Materialien wie verrostetes oder farbig bemaltes Metall, Papier und Holz.

Zur Ausstellungseröffnung am Sonntag, den 8.7., um 14 Uhr laden wir herzlich ein.
Ausstellungsdauer: 8.7. – 19.8.2018
Donnerstag bis Sonntag 15-18 Uhr
Die Alsfelder Saxophonistin Ulrike Schimpf improvisiert zu den gezeigten Arbeiten.
 
 
 
 
 
 
 
Galeriegespräch mit Zeitzeugen - Ausstellung "DIE ANDEREN"
Zu den Foto-Arbeiten von Wolfgang Schreier findet am Sonntag, 10. Juni,16 Uhr, unter dem Titel "Fulda, Auschwitz und zurück" ein öffentliches Galeriegespräch mit Zeitzeugen der Sechziger und Siebziger Jahre statt. Teilnehmer sind u. a. der frühere Fuldaer Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Hamberger, Mitarbeiter eines Projekts der Fachhochschule für die Kinder der Obdachlosen-Siedlung "Sandhohle" und mit  Nachfahren der 1943 deportierten Fuldaer Sinti.
 
 
DIE ANDEREN –
das sind die phantastischen Wesen des Bildhauers Alexander Litwinow
aus rostendem Metall. „Keine verharrt, sondern ist sichtbar bereit für den nächsten Schritt, den
nächsten Schwung, die tänzerische Drehung oder gar den Flug in eine andere Dimension“ (aus
einer Laudatio 2013).
DIE ANDEREN – waren aber auch lebende Menschen am unteren Ende der sozialen Leiter, als
sie Wolfgang Schreier vor 50 Jahren in einer Fuldaer Obdachlosen-Siedlung fotogra erte. Jedes
der eindrucksvollen Schwarz-weiß-Bilder verrät Lebenswillen und den stolzen Anspruch auf
eine menschenwürdige Zukunft.
Zur Vernissage am Sonntag, 6. Mai, um 14 Uhr laden wir herzlich ein.
Es spielt das Duo „Gadzo Swing“ – Martin Welter (Violine) und Daniel Schröter (Gitarre)

Ausstellungsdauer: 6.5. – 24.6.2018

Ein besonderes Dankeschön an den Schirmherren dieser Ausstellung die Firma
Stahl- und Metallbau Böschen GmbH & Co. KG.
dieanderen_seite1.jpg
Klicken Sie hier zum vergrößern
 
 
kunstverein_flyer_jedemanfangwohnteinzauberinne_maer2018.jpg
Klicken Sie hier zum vergrößern


 
 

März-April:   Gemeinschaftsausstellung JEDEM ANFANG WOHNT EIN ZAUBER INNE

Osthessen-News Artikel

Mai- Juni:      Wolfgang Schreier/ Fotografien und Alexander Litwinow Skulpturen

Juli- Augus:t   Objektkünstler Hubert Baumann und Maler Stephan Pfeiffer

September und Oktober:  Jubiläumsausstellung, 30 Jahre Kunstverein Fulda e.V.  BILDER DER ERINNERUNG  Arbeiten von unseren verstorbenen Mitgliedern

November: Querschnittausstellung CHAOS im Vonderau Museum

November/Dezember:  Mitgliederausstellung PAARE

 
 
 



 
Mitglieder des Kunstvereins und ihre Werke:
 
AKTUELLE TERMINE
plakat_bilder_der_erinnerung_ansicht.jpg
Klicken Sie hier zum vergrößern
Kunstverein Fulda e.V. | 1. Vorsitzende: Anna Elisabeth Härtel-Geise | Telefon.: 0661 - 70 45 7 | Mail: info@kunstverein-fulda.de | 2. Vorsitzende: Hannah Wölfel | Telefon.: 0170 - 38 58 24 6