Standort : Aktionen / Ausstellungen / 2010 / Skulpturen und C-Pri... /

Ausstellung Skulpturen und C-Prints von Otto Jaennis Schäfer


skulpturen_jan_v.jpg
Klicken Sie hier zum vergrößern

Der Kunstverein Fulda freut sich, in der ersten Ausstellung im neuen Jahr den Münchener Bildhauer und Fotografen Otto Jaennis Schäfer präsentieren zu dürfen.

Die Arbeiten des 1943 in Bamberg geborenen Künstlers zeichnen sich vor allem durch ihre Nähe zur Naturwissenschaft und durch Schäfers Faszination für geometrische Figuren und Gesetzmäßigkeiten der Natur aus. Trotz ihrer formalen Strenge entstehen bei dieser Auseinandersetzung äußerst anregende, harmonisch-sinnlich Skulpturen aus Bronze und Aluminium, ergänzt um satinierte Acrylglas-Objekte der Reihe „Translucents“.

In Anlehnung an Künstler der Antike, die ihre Erkenntnisse aus den Naturwissenschaften, insbesondere der Mathematik, in der Gestaltung der Tempel praktisch anwendeten, bezieht Schäfer, der zunächst ein naturwissenschaftliches Studium absolviert hat, sein Wissen über Harmonie und Proportion – den Grundpfeilern des Schönen nach Pythagoras – in die Produktion seiner Werke mit ein.




 
Mitglieder des Kunstvereins und ihre Werke:
 
Kunstverein Fulda e.V. | 1. Vorsitzende: Anna Elisabeth Härtel-Geise | Telefon.: 0661 - 70 45 7 | Mail: info@kunstverein-fulda.de | 2. Vorsitzende: Hannah Wölfel | Telefon.: 0170 - 38 58 24 6